About

Die Liebe zu den Pferden wurde mir vererbt und wird auch lebenslang ein Teil von mir sein. Das erste eigene Pony bekam ich zur Einschulung. Leider musste das Pony nach zwei Jahren wieder abgegeben werden, da ich an sehr starker Pferdehaar-Allergie litt. Ich konnte mich nicht mal mehr einer Person nähern, die ein Pferd gestreichelt hatte.
Meine Mutter versprach mir, irgendwann einen neuen Versuch starten zu dürfen. Im Alter von 12 Jahren war es endlich soweit. Zwei eigene Pferde, ein Haflinger und eine Shettystute zogen ein. Mit der Allergie hatte ich noch immer hart zu kämpfen, aber die Pferdeliebe war größer.

Kurz nach meinem 17. Geburtstag kam ich nach Aegidienberg und kaufte Funi. Einfach so. Das veränderte mein Leben völlig. Als langjährige Westernreiterin kam ich nun zur Gangpferdereiterei. Wir starteten sogar auf Turnieren. Aufgrund eines ungeplanten Umzugs nach fast acht Jahren veränderte sich mein Blick auf die Dinge erneut, sodass ich endlich zu einer gesünderen Reitweise fand.

________________________

Your life is a reflection of your thinking, if you change your thoughts you can change our life.“

________________________

Nun schreibe ich über die Dinge, die ich selbst oft falsch gemacht habe. In der Hoffnung, dass es jemand liest, der dadurch zum Nachdenken kommt. Der sein Reittier vor unpassenden Sätteln, falscher Reiterei und anderen Fehlern bewahren will. Im Sinne des Pferdes.

Nebenbei mache ich dann noch ein paar Fotos, Illustrationen, Webseiten und Logos. Ein paar schöne Dinge. Im Sinne der Kreativität.

________________________

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s