Manipulativer Hufbeschlag und seine Folgen

„Der manipulative Beschlag hat Schäden im Huf zur Folge. Hohle Wände (in 90% aller Vorderhufe, 81%

aller Hinterhufe), ungleich hohe Seitenwände (72%/75%), in geringerem Ausmaß Hufringe, Auswölbungen, schiefe Kronränder, horizontale wie vertikale Risse, atrophierter Strahl und umgestülpte Eckstreben wurden gefunden.“

…da soll mal einer sagen ‚ohne Huf kein Pferd‘!

http://icelandreview.com/de/news/2014/02/19/feif-hufstudie-lange-hufe-schaden-dem-pferd

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s