Sattellage

Linie 1 – Querschnitt über der breitesten Stelle des Schulterblattes

Linie 2 – Horizontale Linie ca. 2cm hinter der Schulter und Querschnitt des Widerrist- und Rückenmuskels

Linie 3 – Hintere Begrenzung der Sattelauflagefläche und Position der letzten Rippe

Linie 4 – Sechs bis acht Zentimeter hinter der 4. Linie > die meisten Sättel enden hier.
Lendenbereich zwischen der 4. und 5. Linie, Faszienplatte des Pferdes, auch
bekannt als Buckel-Reflexpunkt des Pferdes

Linie 5 – Widerristansatz und tiefster Punkt des Pferderückens

Linie 6 – Gurtlage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s